Website-Box CMS Login
... zur Startseite
Navigation
  • Sie befinden sich hier:  
  • Home
  • >>
  • NEWS
Notfallsnummer-oben
header_heidenreichsteinheader_heidenreichstein
Werbebanner_btn_8510at
Helfen auch Sie!
spenden

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende

Anmeldesystem

Dient Mitgliedern zur Anmeldung für diverse Veranstaltungen

24.11.2018 - Günther Dannhofer Gedenkturnier



Am 24. November trafen sich Teilnehmer der Landesgruppe OÖ und Wien um im Gedenken an das verstorbene ÖRHB Mitglied Günther Dannhofer ein kleines Freundschaftsturnier abzuhalten und dadurch dessen Leistungen für die ÖRHB zu würdigen.
Dank gebührt dem SVÖ Steyr Unterhimmel für das zur Verfügung stellen des Turnierareals.
Nachdem das Losengelchen die Teams ausgelost hatte, starteten alle motiviert in den Bewerb. 
Während die einen mit ihrem vierbeinigen Gefährten in der Nasenarbeit bei einer Fläche A Suche ihr Können zeigen mussten, durften sich die anderen Teammitglieder in einer etwas abgewandelten UO versuchen. Als besondere Challenge galt es zum Ende eine Blutwurst zu apportieren. Hier reichten die Leistungen von vorzüglichem Apport bis zur gnadenlosen Inhalation.
Viele Mitglieder nutzten das Turnier um erstmalig Rettungshundeprüfungsluft zu schnuppern und konnten so erfolgreich in das Prüfungsgeschehen einsteigen. Ein "nicht bestanden" gab es an diesem Tag nicht. Am Ende des Tages zählten nur die Gesamtpunkte aller vier Teammitglieder (zwei Menschen mit ihren beiden Vierbeinern) für die Platzierung.
Es wurde gelacht und geflucht, um Punkte gefeilscht und erbittert gekämpft, aber am Ende des Tages zählte doch nur die Freude an der Arbeit mit unseren Hunden. 
Bunt zusammengewürfelte Teams unterschiedlicher Staffeln und Landesgruppen, traten im Wettstreit gegeneinander an und ließen keinen Zweifel an Fairplay und Teamarbeit.
Ein Mühlviertler Spanferkel lieferte dem Ganzen einen würdigen Abschluss und so durften wir gemeinsam mit Marianne Dannhofer und ihrer Familie den Tag bei gemütlichem Beisammensein ausklingen lassen.
 

 

 

 

 

IMG_1491
Hunde-retten-Menschen-unten
zum Seitenanfang