... zur Startseite
Navigation
Notfallsnummer-oben
header_heidenreichsteinheader_heidenreichstein
Werbebanner_btn_8510at
Helfen auch Sie!
spenden

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende

Anmeldesystem

Dient Mitgliedern zur Anmeldung für diverse Veranstaltungen

23. April 2015 - Einsatz in Stockerau

2015-04-23 Sucheinsatz Stockerau

Bange Stunden durchlebten heute die Angehörigen eines Patienten des Krankenhauses Stockerau. Nach der Morgenvisite fehlte von dem 79-jährigen jede Spur. Nachdem das Krankenhausgelände erfolglos durchsucht wurde verständigten die Angehörigen die Polizei und die Österreichische Rettungshundebrigade.
Die Suche konzentrierte sich zuerst auf das Krankenhaus sowie das angrenzende Altersheim. Der Suchradius wurde nach und nach ausgeweitet. 15 Suchhundeteams und insgesamt über 30 Mitarbeiter der ÖRHB und der Rettungshunde Niederösterreich befanden sich am späten Nachmittag bereits im Sucheinsatz.

 

Gegen 18 Uhr kam dann die erlösende Meldung, ein aufmerksamer Passant hatte den Abgängigen gesehen. Kurz darauf konnte er sichtlich erschöpft aber sonst wohlauf ins Krankenhaus zurückgebracht werden.

 

Einmal mehr zeigte sich der rasche Erfolg durch die gute Zusammenarbeit aller beteiligter Einsatzorganisationen.

 

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit den Rettungshunden Niederösterreich, der Polizei Stockerau sowie der Unterstützung durch die Rot Kreuz Dienststelle Stockerau.

 

Hunde-retten-Menschen-unten
zum Seitenanfang