• Sie befinden sich hier:  
  • Home
  • >>
  • NEWS
Top-Hunde-retten-Menschenleben
header_heidenreichsteinheader_heidenreichstein
Werbebanner_btn_8510at
Helfen auch Sie!
spenden

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende

Anmeldesystem

Dient Mitgliedern zur Anmeldung für diverse Veranstaltungen

50 Jahr Feier ÖRHB Niederösterreich/ Wien

IMG_0312

Am 8.April 2017 feierte die Landesgruppe Niederösterreich/ Wien ihr 50jähriges Bestehen mit einem großen Festakt in der Mehrzweckhalle in Bischofstetten.

 

Neben der designierten Landeshauptfrau, Mag. Johanna Mikl-Leitner, konnten wir den Bezirkshauptmann von Melk, Dr. Norbert Haselsteiner und Landtagsabgeordneten Dr. Günther Sidl und den Bischofstettner Bürgermeister Ing. Reinhard Hager als Ehrengäste begrüßen. 

 

Den Abteilungsleiter für Krisen- und Katastrophenschutzmanagement des BMI, Mag. Robert Stocker sowie den Kommandant der Einsatzeinheit der Landespolizeidirektion Niederösterreich, Oberstleutnant Siegfried Senk, und Stefan Spielbichler von 144 Notruf Niederösterreich konnten wie ebenfalls willkommen heißen. Chefinspektor Franz Knabl von der Polizeidiensthundeeinheit Wien und Joachinm Brandlhofer von KHD Wien waren neben der Geschäftsführerin der Rettungshunde Niederösterreich, Karin Kuhn, weitere Ehrengäste.

 

Der Präsident der ÖRHB, Helmuth Gruber, beehrte uns gemeinsam mit dem Landesleiter Oberösterreichs, Heinz Fischer und Landesleiter Burgenland Hans Moser, jeweils mit einigen Mitgliedern. Auch die guten Seelen des Bundesbüros, Eva Weizdörfer und Andrea Winkler feierten mit uns.

 

Mag. Johanna Mikl-Leitner betonte in Ihrer Rede die Wichtigkeit der Arbeit der ehrenamtlichen Hundeführer und Helfer der ÖRHB und bedankte sich für das Engagement. 

 

Im Zuge des Festaktes übergab Werner Kirchner sein Amt als Landesleiter an seinen neu gewählten Nachfolger Rupert Lorenz. Werner Kirchner wurde für seine mehr als 16jährige Amtszeit als Landesleiter gewürdigt. Weiters wurden einige Mitglieder für ihr mehr als 10 jähriges ehrenamtliches Engagement für die ÖRHB gewürdigt und für mehr als 50 Einsätze. Der Obmann des Österreichischen Rottweilerklubs, Harald Zehetner, überreichte der Landesgruppe einen Spendenscheck über 500,-€. Wir danken an dieser Stelle nochmals für die großzügige Spende. 

 

Dekan Erich Hitz segnete die Hundeführer und Hunde ebenso wie die Einsatzfahrzeuge.

Nach dem Mittagessen zeigten die Mitglieder verschiedener Staffeln ihr Können bei einer Vorführung dem anwesenenden Publikum. Der bekannte Rapid-Sprecher Andy Marek, moderierte launig den Festakt. 

 

Für die Feier wurde ein Interview über die Entstehung der ÖRHB mit dem Gründungsmitglied Anton Gabmayer geführt welches im Zuge des Festaktes präsentiert wurde. Dieses kann unter dem folgenden Link angesehen werden: Interview mit Anton Gabmayer